Der SC patzt gegen Schlusslicht!

Nach den vergangenen erfolgreichen Wochen, war Samstag mit der dritten Vertretung des SV Oberland Spree, der Tabellenletzte zu Gast in Kleinhänchen. Das man trotz der scheinbar klaren Tabellensituation den Gegner keinesfalls unterschätzen sollte wurde noch mal klar angesprochen. Trotzdem gestaltete sich die erste Halbzeit aus Sicht der Gastgeber unterirdisch! Spielerisch fiel unseren Jungs nicht viel ein, ein miteinander spielen fand quasi nicht statt. Die Laufbereitschaft war nicht gut genug und die Offensivbemühungen kaum zielstrebig. Zudem führten unnötige eigene Fehler zu gelegentlichen Angriffsbemühungen der ebenfalls schwachen Gäste! Mit dem Resultat von 0:0 ging es in die Pause und die Zuschauer wurden von dem trostlosen Gekicke erlöst. In Hälfte 2 besserte sich dann das Bild aus Sicht des SC! Der Wille war nun auf jeden Fall erkennbar und auch die Spielzüge sahen sich nun besser an! Über Außen wurde immer wieder versucht Tempo ins Spiel zu bringen und Abschlüsse zu erspielen! Allein diese blieben aber das große Manko des Spiels, teilweise wurde das Ziel knapp verfehlt, aber zu oft leider auch kläglich vergeben! Die Gäste waren fast die komplette zweite Halbzeit quasi eingeschnürt, aber mit dem andauernden Spielstand mehr als zu frieden und warfen sich aufopferungsvoll in jeden Ball. Am Ende entführte Oberland Spree 3. mit ihren Mitteln einen Punkt, ohne auch nur einmal ernsthaft das Kleinhänchener Tor zu gefährden. Kleinhänchen bleibt im sechsten Punktspiel in Folge ungeschlagen und spielt im 16. Spiel zum siebten Mal zu Null. Weiterhin steht Platz 2 auf der Habenseite, aber der Vorsprung auf die Konkurrenz ist durch den Ausrutscher natürlich geschrumpft. Über irgendwelche Ziele zu reden sollte nun erst einmal vorbei sein, denn vom Reden allein erreicht man diese nicht! In zwei Wochen kann man es wieder besser machen, wenn es zum Kreisligaabsteiger nach Neschwitz geht.
Kleinhänchen spielte heute mit: D. Anders – K. Mandel, M. Koreng, F. Vetter (51. T. Mandel), St. Kreuz – Dav. Gruschka, St. Dornick, E. Al Abdi (56. Pa. Lugge), Pi. Lugge – K. Lugge, Dan. Gruschka

Bild könnte enthalten: Gras und im Freien
Und auch die Alten Herren spielten am vergangenen Freitag Unentschieden! 3:3 hieß es am Ende gegen Thonberg!
Nach zuvor zwei Siegen, die erste Punkteteilung der Saison!

Comments are closed.


Theme by McKremie. | Powered by WordPress.