Bild könnte enthalten: Text „BREAKING NEWS“

Der Sportclub unterstützt den sportlichen Nachbarn!
Der SC Kleinhänchen und der SV Sankt Marienstern – ST Swjata Marijina hwězda kooperierten in den letzten Jahren bereits miteinander! Nach langen Überlegungen wird diese Kooperation in der kommenden Saison 2020/2021 intensiviert. Beide Vereine wären eigenständig mit einer knappen Kaderstärke für ihre jeweils ersten Mannschaften in die Saison gestartet. Vor allem für den SVM wäre dies mit Blick auf den angestrebten Klassenerhalt in der Kreisoberliga ein nicht zu unterschätzendes Risiko gewesen. Zusätzliche Kräfte für den SCK ergaben sich auch erst kurzfristig. Somit wurde beschlossen für eine, die kommende Spielzeit die Kräfte zu bündeln. Im Detail sieht das so aus, dass 4 bis 5 Spieler, welche immerhin Kreisliga-Erfahrung vorweisen können offiziell vom SC Kleinhänchen zum SV Sankt Marienstern – ST Swjata Marijina hwězda wechseln um dort die Erste nach besten Kräften in der Kreisoberliga zu unterstützen. Gleichzeitig schließen sich der restliche Kader des SC und die zweite Mariensterner Mannschaft zu einer Spielgemeinschaft zusammen, damit keines der Teams abgemeldet werden muss und alle Kicker in der kommenden Saison weiter dem Ball in gewohnter Umgebung nach jagen können. Die Erste des SVM wird ihre Heimspiele in Panschwitz austragen, die SpG spielt zu Hause in Kleinhänchen! Eine Spielgemeinschaft ist sicher immer auch ein riskanter Schritt. Beide Vereine wissen aber über die Jahre, was sie aneinander haben und sehen diese Lösung ganz klar als einjährigen Übergang an! Wünschen wir deshalb allen Beteiligten bestmöglichen Erfolg! 🐓🍻🤝🏻

Zudem teilt der SC mit, dass sich auch das langjährige Betreuergespann Scholze / Pohling, unabhängig von der Entscheidung zur Spielgemeinschaft, nach aufregenden gemeinsamen Jahren, aus besagter Position verabschiedet.

Comments are closed.


Theme by McKremie. | Powered by WordPress.